Now Reading
Gesundes Rundes aus der Region

Gesundes Rundes aus der Region

Julia

Wer nach einem Döner, einer Pizza oder gebratenen Asianudeln in der Mittagspause konzentriert arbeiten kann, macht sich meistens selbst etwas vor.

Gerade in der Fressgasse locken trotzdem vielen Imbisse und Restaurants mit den schnellen, fettigen Snack; gesunde Alternativen zum Mitnehmen in der Pause gibt es bislang kaum. Das will Roman mit dem Roman’s nun ändern.

In der Fressgasse findet man das Roman’s. © Roman’s

Mittagstisch hart umkämpft

In seinem gemütlichen Bistro bietet der 31-jährige Mannheimer Bowls auf pflanzlicher Basis an. Diese bestehen aus einer Grundlage von verschiedenen Salaten wie Linsensalat, Bällchen aus Kichererbsen oder schwarzen Bohnen, einer von fünf Soßen und Toppings.

„Das Essen ist leicht und gibt einem viel Energie für den Nachmittag“, sagt Roman. „Gleichzeitig ist es mir wichtig, dass man sich die Gerichte jeden Tag leisten kann.

Der Mittagstisch ist in der Innenstadt hart umkämpft, wir sind in Mannheim sehr geringe Preise gewöhnt. Aber die Menschen sollten sich nicht am Preis orientieren, sondern daran, was ihnen schmeckt“, findet der gelernte Koch.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Romans Mannheim (@romansmannheim) am

Kein unbekanntes Gesicht

Der Gründer ist in der Mannheimer Gastroszene kein Unbekannter: Bis Ende 2018 gehörte ihm das Leaf Food in R6, das er danach verkaufte. „Betriebswirtschaftlich war das nicht die beste Entscheidung, aber ich wollte eine Auszeit. Das Leaf war für mich aber eine super Spielwiese, um zu experimentieren“, erzählt Roman.

Er nahm ein Sabbatical und reiste durch Israel, Indien und Südostasien. Zurück in Deutschland entschied er sich, das Roman’s zu eröffnen, in dem er über mehrere Monate den Laden gestaltet hat inklusiver selbstgebauter Möbel.

Über mehrere Monate hinweg, gestaltet Roman liebevoll seinen Laden inklusive selbstgebauter Möbel. © Roman’s

Früher Koch in einem Schweizer Sternelokal

See Also

Neben den Bowls gibt es auch Salate und Süßkartoffelpommes im Roman’s – alles rein pflanzlich, also vegan. „Mich freut es, dass pflanzliche Ernährung immer beliebter wird, gleichzeitig soll sich niemand gezwungen fühlen, vegan zu ernähren. Auch im Leaf Food waren die wenigsten Kunden Veganer“, berichtet er.

Die Zutaten für seine Gerichte bezieht Roman über einen Biogroßhändler, den Mannheimer Großmarkt und von Bauern aus der Region. Fast alle Zutaten haben Bio-Qualität, alle Speisen werden vor Ort frisch produziert.

Die Gerichte hat Roman, der früher als Koch in einem Schweizer Sternelokal gearbeitet hat, selbst entwickelt. „Mein Chef in der Schweiz hat aber zu mir gemeint: Wenn du denkst, du hast etwas neu erfunden, hast du noch nicht genug gelesen“, berichtet Roman.

Im Roman’s erwarten euch knusprig frische Leckereien. © Roman’s

„Mannheim ist meine Homebase“

20 Plätze gibt es im seinem neuen Laden, im Sommer eine Terrasse mit weiteren Tischen. Auch für die Zukunft hat Roman schon Pläne, einen zweiten Bowl-Laden könnte er sich in Zukunft gut vorstellen.

Urbaner Stil wie er zu Mannheim passt. © Roman’s

Der Region will Roman, der aus der Nähe von Sinsheim stammt, trotz seiner Expansionswünsche treu bleiben. „Ich bin super happy, dass ich mich entschieden habe, hier zu gründen, Mannheim ist meine Homebase.“

  • ROMAN’S
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

© 2020 ILMA Magazin. Powered by: Mannheimer Morgen

Scroll To Top