Now Reading
Schönes aus dem Feudenheimer Concept-Store

Schönes aus dem Feudenheimer Concept-Store

Lara Freyburger übernahm "vonSina by Lara" in Mannheim-Feudenheim 2016 von ihrer Schwester. © Tanja Capuana-Parisi

Hübsche Küchenartikel, geschmackvolle Wohnaccessoires und hochwertige Bastelwaren: Betritt man den Concept-Store Von Sina by Lara im Mannheimer Stadtteil Feudenheim sollte man unbedingt Zeit mitbringen.

Denn der liebevoll eingerichtete Laden für die ganze Familie ist nicht nur ideal, um individuelle Präsente für die beste Freundin oder die Lieblingstante zu finden. Das Ambiente lädt auch zum Stöbern ein.

Inhaberin Lara Freyburger macht es Spaß, Kunden zu beraten, ob es um Geschenkideen geht, oder auch wenn man sich selbst eine Freude machen möchte.

Sinn für alles Schöne

2012 hatte ihre Schwester Sina den Laden eröffnet. Den Sinn für alles Schöne ist den beiden jungen Frauen in die Wiege gelegt. Denn bereits als Kinder hatten die Schwestern gern Sachen genäht, erzählt Freyburger. Doch nach drei Jahren hatte Sina keinen Spaß mehr daran und beschloss, sich aus dem Laden zurückzuziehen.

Damit der Shop nicht geschlossen werden musste, stieg Lara Freyburger 2016 mit ein, als ihre Tochter gerade ein Jahr alt war. In ihren früheren Job im Textileinzelhandel wollte die gelernte Restaurantfachfrau nach der Elternzeit nicht mehr zurück.

„Da habe ich gleich den Laden übernommen“, sagt die 29-Jährige und lacht. „Meine Mutter Christiane Setzer und ich sind abwechselnd im Laden. „Ohne Oma wäre nichts gegangen, weder mit den Kindern, noch der Laden.“

Farbenfrohe Wohnaccessoires und perfekte Geschenkartikel. © Tanja Capuana-Parisi
Farbenfrohe Wohnaccessoires und perfekte Geschenkartikel. © Tanja Capuana-Parisi

Name sorgt für Verwirrung

Die Selbstständigkeit ist nichts Neues für die junge Frau: Mit einem eigenen Restaurant hat die Feudenheimerin bereits Erfahrung als Freiberuflerin gesammelt. Lediglich der Name des Shops sorgt manchmal für Verwirrung.

„Manche glauben, ich sei Sina“, sagt sie amüsiert. Darüber nachgedacht, ob sie den Geschäftsnamen ändern soll, hatte sie bereits. So wollte Freyburger  „Von Sina“ anfangs noch unter dem bekannten Label laufen lassen und dann es mit der Zeit ändern.

See Also
Seit 5 Jahren bringt Yogi Basia in ihrem 108f Hot Yoga Studio ihre Teilnehmer*innen zum Schwitzen. © 108f Hot Yoga

Schließlich hat sie es aber dann doch gelassen. „Ich hätte es gleich machen müssen“, sagt sie. Um den Namen dennoch zu individualisieren, hat sie „by Lara“ hinzugefügt.

Auch Schreibwaren lassen sich in dem Laden in Feudenheim finden. © Tanja Capuana-Parisi
Auch Schreibwaren lassen sich in dem Laden in Feudenheim finden. © Tanja Capuana-Parisi

Schreibwaren und Geschenkartikel

Was das Sortiment angeht, gab es am Anfang vor allem Schreibwaren. „Mittlerweile ist es der kleinste Bereich“, sagt sie. Der Schwerpunkt liegt auf Artikeln, die dafür sorgen, dass Kochen und Küchenarbeiten gleich viel mehr Spaß machen.

Tassen mit der Aufschrift „Mom“, „Brother“ oder „Grandmom“ zeigen, wer sein Getränk daraus genießen darf. Farbenprächtiges Geschirr aus Melamin der Marke „Rice“ machen Appetit: Die Becher, Schüsseln und Teller sind mit Regenbogen, Herzchen, Blumen oder anderen hübschen Muster verziert.

>>> Jetzt weiterlesen auf mannheimer-morgen.de!

  • Von Sina by Lara

© 2020 ILMA Magazin. Powered by: Mannheimer Morgen

Scroll To Top