Now Reading
5 Last-Minute-Ostergeschenke

5 Last-Minute-Ostergeschenke

Julia

Am Sonntag ist schon Ostern – kam ganz schön unerwartet in unseren Alltag zwischen Homeoffice, Streaming, Snacks und Yogavideos, oder?

Geschenke gemütlich in der Stadt einkaufen gehen war schließlich auch nicht drin. Zwar ist Ostern nicht zu vergleichen mit dem Geschenkestress vor Weihnachten. Aber wer jetzt last minute für seine Liebsten kleine Aufmerksamkeiten sucht – dem können wir helfen.

1. Bestell deine Geschenke online – und lass sie zu deinen Freunden nach Hause liefern

Und damit meinen wir keine US-Giganten! Sondern kleinen Shops, junge Start-ups und unsere Lieblingslocations in Mannheim!

Wie wäre es zum Beispiel mit Büchern? Bei vielen Buchhandlungen wie der Frauenbuchhandlung Xanthippe, Bücher Bender, Bernhardus-Buchhandlung, Alpha Buchhandlung, Buchhandlung Waldkirch und Buchhandlung Böttger kannst du telefonisch oder per Mail bestellen und die Bücher zu deiner Familie, Freunden oder zu dir nach Hause liefern lassen.

Oder wie wäre es mit einem Blumenstrauß für Omi und Opi, die ja momentan drin bleiben müssen? Die Floristinnen von Unicati und Grünzone liefern jetzt ihre Blumensträuße aus, bei Blumen Otto kannst du Grünes und Buntes vorbestellen und abholen.

Fair gehandelt Mode und Accessoire kannst du bei umgekrempelt bestellen. Auf Instagram postet das Team seine Lieferrouten in der ganzen Region– denn hier wird alles mit dem Fahrrad nach Hause gebracht! Natürlich bieten auch die Mannheimer Mode-Startups aus der Textilerei ihre Ware in Online-Shops an.

Oder suchst du nach einem Geschenk für dich? Dann wirst du in den Onlineshops von Langer, Sasas Vintage, Miss Lovett oder Indifanten sicher fündig. Junge Labels und Triftshops aus und für Mannheim – dort findest du Mode, die es bei den Modegiganten nicht so einfach zu kaufen gibt.

2. Kaufe einen Gutschein für die Zeit danach

Irgendwann ist Corona wieder vorbei – und dann können wir all das nachholen, von dem wir momentan träumen! Deswegen ist ein Gutschein von einem lokalen Unternehmen momentan das perfekte Geschenk – auch um sicherzugehen, dass es deine Lieblingslocations nach der Krise noch gibt.

Wie wäre zum Beispiel ein Gutschein von Boulder Island? Die Boulderhalle verkauft über startnext Eintrittskarten – und das mit richtig guten Angeboten, zum Beispiel 13 für 10 Eintritte. Perfekt, um die snackintensiven Wochen zu Hause wieder auszugleichen.

Das Polefit-Studio Pole and Move bietet neben Gutscheinen auch kostenpflichtige Onlinekurse an, damit du nicht aus dem Training kommst, für manche ist eine Trainingsstange erforderlich. Auch das das Team von Yoga affairs bietet Onlinekurse und Gutscheine an.

Genuss-Gutscheine zum Ausgehen nach der Krise gibt es unter anderem auch beim peruanischen Lokal Mima Peru, bei Die Küche oder Café Patina.

3. Lade deine Freunde oder Familie zum Essen ein – virtuell

Essen gehen, dann noch ein paar Drinks mit Freunden – das geht momentan ja leider nicht. Aber viele deine Lieblingslocations setzen jetzt auf Lieferservices.

Wie wäre es zum Beispiel mit Nudeln aus dem Vienna oder Burger von Henriettes Burgerbar? Auch das Mie House, die Kombüse, Chimis und Wittkoop, Hüftgold, Mampf&Schmatz, Maloik, ROMANs, Silberpappel, SuMi, das Lavandou oder die Bokeria liefern.

See Also

Wenn du für deine Freunde parallel bestellst und sie einlädst, könnt ihr gemeinsam über Skype essen. Das klingt komisch, aber es ist das Beste, was du in der momentanen Situation machen kannst.

Und danach? Das Hagestolz liefert Gin&Tonic Pakete zu dir nach Hause, das Sieferle und Co bringt dir fertige Drinks mit dem Cocktail Bike heim. Einfacher geht es nicht.

4. Spende für die Shops, für die es um das Überleben geht

Manche Läden mussten in der Corona-Pandemie komplett schließen und haben derzeit keine Einnahmen. So geht es zum Beispiel dem Restaurant Glück&Verstand oder dem Yogastudio 108F Hot Yoga Mannheim in den Quadraten. Wie lange sie durchhalten können, ist unklar. Auch Sportstudios, die mit Onlinetutorials versuchen, weiterzumachen, wie das GIO Dancestudio, stehen vor finanziellen Herausforderungen.

Unterstütz deine Lieblingslocation mit einer kleinen Spende bei unserer Hilfsaktion #hilfMA. Denn wenn du unsere Stadt liebst so wie wir – dann kannst du so einen Beitrag leisten, dass sie so vielseitig bleibt, wie sie ist.

5. Einfach zum Hörer greifen

Sind wir ehrlich – momentan gibt es keinen Alltag und wir müssen uns Herausforderungen stellen, die wir nie erahnt hätten. Deswegen ist es kein Problem, wenn dir die Suche nach Ostergeschenken zu viel wird.

Deine Oma freut sich auch über einen Anruf: Ihr einfach zuhören, Ängste ernst nehmen und wenn sie mal wieder vom Krieg erzählt – einfach erzählen lassen. Denn ein langes Gespräch ist für viele momentan das schönste Geschenk.

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

© 2020 ILMA Magazin. Powered by: Mannheimer Morgen

Scroll To Top