Now Reading
Wenn Wünsche in Erfüllung gehen – Universe Café

Wenn Wünsche in Erfüllung gehen – Universe Café

Vanessa Müller
The Universe loves you! © Vanessa Müller

Den Wunsch, ein eigenes Café zu eröffnen, hatte sie schon immer, doch 2019 entschied sich Jess, die auch leidenschaftliche Sängerin ist, für die Musik. Einige Zeit später wurde ihr im Gespräch mit einer Freundin aber klar, dass sie den gleichen Traum vom eigenen Café verfolgen.

Kurz darauf ging es auch schon mit der Planung des Cafés los, durchgezogen hat sie es am Ende dann doch allein, weil ihre Freundin sich für einen anderen Weg entschieden hat.

„Gerade weil ich auch dann die Räumlichkeiten hier gefunden hatte, wusste ich, das passt perfekt“, so Jess. 27 ist ihre Glückszahl und das Café hat seinen Platz hier in der Seckenheimerstraße 27 gefunden. Noch einen Grund mehr ans Universum zu glauben.

Tolle Farben und Gemälde zaubern die Universe Atmosphäre. © Vanessa Müller
Tolle Farben und Gemälde zaubern die Universe Atmosphäre. © Vanessa Müller

Daher kommt der Name des Cafés

Im Gespräch mit Jess bemerke ich, dass der Name des Cafés eine ganz besondere Bedeutung für sie hat. Der Name Universe entstand durch ihre beste Freundin. „Sie hat immer zu mir gesagt, wenn du gute Vibes gibst, dann bekommst du auch gute Vibes vom Universum zurück“, erklärt Jess.

Immer, wenn irgendwas war, dann haben es sich die beiden vom Universum gewünscht. „Ich wünsche mir vom Universum, dass das und das funktioniert und dann hat es tatsächlich funktioniert“, schwärmt Jess und fährt fort, „genauso war es hier mit dem Café auch, deshalb habe ich es Universe Café genannt“.

Ein Blick ins Café. © Vanessa Müller
Ein Blick ins Café. © Vanessa Müller

Die beste Zeit für die Eröffnung eines Cafés gibt es vermutlich nie, durch den damaligen Lockdown hatte es auch Jess nicht einfach. Drei Monate geöffnet und dann musste sie wieder schließen.

Doch in dieser Zeit entstanden die heiß begehrten, selbst gemachten Cheesecake Sticks, die man im Café To Go kaufen konnte. „Die liefen unglaublich gut, aber es war auch sehr viel Aufwand, bis man alles erstmal gebacken hat“, lacht Jess. Denkbar ist aber, dass die Cheesecake Sticks wieder kommen, sobald es die Kapazität zu lässt.

Aktuell kann man aber die Brote und die süßen Sachen schon To Go mitnehmen, falls es für ein Eintauchen ins Universe zeitlich nicht passt oder gerade zu voll ist.

Wandgemälde im Universe Café in Mannheim. © Vanessa Müller
Wandgemälde im Universe Café in Mannheim. © Vanessa Müller

Die gemütliche Atmosphäre beim Frühstück

„Ich will nicht nur ein Konzept, sondern einen Vibe in meinem Café verkörpern“, erklärt die werdende Mama. Von allen verschiedenen Frühstückstraditionen soll etwas dabei sein.

Für die Kreationen der Frühstücksteller hat sich Jess die Teller vom Universe auch für zu Hause gekauft und einfach ausprobiert, wie das Frühstück angerichtet sein soll. „So kam langsam die Karte zusammen, ich habe mich von dem, was mir gefällt und auch schmeckt, inspirieren lassen und alles selbst zusammengestellt“, erzählt sie.

Was sich durch die Besucheranzahlen und das positive Feedback der Gäste definitiv bestätigen lässt.

Frühstücksteller Good Morning (links) und Salam Aleikum. © Vanessa Müller
Frühstücksteller Good Morning (links) und Salam Aleikum. © Vanessa Müller

Gewünscht hat sich Jess, dass man sich in ihrem Universe Café ein bisschen wie zu Hause fühlt, es gemütlich ist und eine gute Atmosphäre herrscht. „Ich hätte nicht damit gerechnet, dass es so gut angenommen wird und es immer so voll ist“, lacht Jess und fährt fort, „darüber bin ich jetzt natürlich sehr glücklich.“

Stay wild Moonchild. Ganz nach dem Motto von Inhaberin Jess. © Vanessa Müller
Stay wild Moonchild. Ganz nach dem Motto von Inhaberin Jess. © Vanessa Müller

Specials im Universe

Immer wieder montags gibt es verschiedene Specials, die sich Jess mit ihrem Team überlegt. So zum Beispiel war der Breakfast-Burrito, der mittlerweile fester Bestandteil der Karte ist, auch mal ein Special. Bald kommt montags der Pancake Day, mit drei verschiedenen Varianten von Pancakes. Pancakes sind ein klarer Favorit von Inhaberin Jess.

In diesem Jahr war sie mit ihrem Café auch im Schlemmerblock und durfte dadurch einige neue Gesichter kennenlernen, die neben ihren Stammgästen zum Frühstücken vorbeigekommen sind.

Einfach zum reinlegen diese Pancakes. © Vanessa Müller
Einfach zum reinlegen diese Pancakes. © Vanessa Müller

Unter der Woche stehen zur Öffnung um 10 Uhr teilweise schon viele Gäste vor der Tür und warten. Von Jess erfahren wir, dass es dann meist so zwei bis drei Stunden voll ist, und danach wieder etwas ruhiger. Am Wochenende geht es meistens schon direkt um 9 Uhr los.

Großer Andrang im Café

Reservierungen gibt es im Universe nicht mehr. Zu Beginn gab es sehr viele Reservierungen, sodass das Universe schon vier Woche im Voraus ausgebucht war und die Hälfte aber nicht erschienen ist. Auch mit einer Aufteilung der Plätze war es noch nicht ideal und sie mussten sehr viele Leute wegschicken. Deswegen haben sie sich gegen die Reservierungen entschieden.

„Am Wochenende ist vor allem der Sonntag immer sehr begehrt zum Frühstücken, hier kann es schon mal vorkommen, dass bis zu 25 Leute vor der Tür stehen und warten“, berichtet Jess.

See Also
Bei Huang's kommt man in den Genuss der taiwanesischen und kantonesischen Küche. © Sophia Baum

Der perfekte Ort für dein nächstes Frühstcüksdate. © Vanessa Müller
Der perfekte Ort für dein nächstes Frühstcüksdate. © Vanessa Müller

Das Team freut sich über den Andrang und sorgt auch immer dafür, dass die Wartenden Bescheid wissen, wie lange die Wartezeit circa ist.

Meistens kommen und gehen alle gleichzeitig, daher haben dann auch alle gleichzeitig wieder einen Platz. In der Regel wartet man bei einem vollen Café um die 10-15 Minuten. Es gab bisher nur einen Fall mit 30 Minuten als längste Wartezeit.

Gemütlich frühstücken. © Vanessa Müller
Gemütlich frühstücken. © Vanessa Müller

Auch Reservierung für größere Veranstaltungen sind aktuell noch nicht möglich, da die Küche einfach zu klein und kein Umbau auf eine Gastro Küche erlaubt ist. Grund dafür ist das Denkmal geschützte Haus. Dennoch kommt es auch mal vor, dass Gruppen von 10 bis 15 Leuten kommen. In solchen Fällen wird den Gästen Bescheid gegeben, dass es sein kann, dass nicht alle gleichzeitig ihr Essen bekommen.

Für kleinere Grüppchen sollte das aber kein Problem sein. Für größere Gruppen gibt Jess den Tipp, direkt bei Eröffnung, um 10 Uhr oder 9 Uhr am Wochenende vorbeizuschauen.

Ein Blick auf die Karte. © Vanessa Müller
Ein Blick auf die Karte. © Vanessa Müller

Ausblick auf die wärmere Jahreszeit

Im Sommer gibt es auch die Möglichkeit im kleinen Innenhof das Frühstück oder auch einfach nur einen Kaffee mit Familie oder Freunden zu genießen. Wer weiß, was bald noch kommt und wie sich das Universe weiter entwickeln wird.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

  • Universe Café

© 2022 ILMA Magazin. Powered by: Mannheimer Morgen