Now Reading
Mit Jeans, Axt und Rasiermesser

Mit Jeans, Axt und Rasiermesser

Julia B.

Ich schlüpfe in eine bombenfeste Jeans. Der Stoff fühlt sich hart, ungewohnt, schwer an.

Aber Jochen von Cult & Glory – The Classic Lifestyle Company versichert mir: „Eine Jeanshose muss man eintragen, sie passt sich dann deinem Körper an.“

„Die meisten Hosen, die heute als Jeans verkauft werden, beinhalten einen hohen Stretchanteil“, fügt er hinzu. Das eigentliche Kultkleidungsstück Jeans ist heute eine Rarität geworden.

Jochen hat unsere Autorin Julia bezüglich der richtigen Jeans beraten. © Julia Brinkmann

Klassische Herrenmode

Cult & Glory möchten genau diese klassische Herrenmode vertreiben. Qualitativ hochwertige Kleidung, die ein Leben lang hält.

Die fünf Jungs – oder eher Kerle – Jochen, Oliver, Udo, Tom und Dirk, waren einmal eine Unternehmensberatungsagentur. „Aber da ist man immer der Depp“, erzählt Oliver verschmitzt. „Wir wollen Spaß an zufriedenen Kunden haben.“

Jochen, Oliver, Udo, Tom und Dirk. Die fünf sind die Köpfe hinter Cult & Glory. © Julia Brinkmann

Und so ist im Januar 2019 die Idee von Cult & Glory geboren worden: ein Ladengeschäft, in dem Evergreens wie Jeans, weiße T-Shirts und Lederjacken, wie die von James Dean oder Marlon Brando, verkauft werden sollen.

Ihr Angebot richtet sich an Männer, die sich Kleidung von guter Qualität leisten wollen – entweder einfach, weil sie es schön finden und können, oder, weil sie ein Bewusstsein für Kleidung abseits von schnelllebiger Mode entwickelt haben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cult & Glory AG (@cultandglory) am

Regionale Produkte

Cult & Glory achten darauf, dass möglichst viele ihrer Produkte regional sind. Sie vertreiben Marken von kleinen Manufakturen, dazu gehört auch ihre eigene „Churpfälzische UhrenManufactur“, aber bieten – da, wo es eben nicht anders geht – auch große Marken an, die für ihre Qualität bekannt sind.

So sind zum Beispiel manche Klassiker der Rock’n’Roll Herrenmode typisch amerikanisch. Die liebste Jeansmarke der Cult & Glory-Herren kommt aus Japan.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cult & Glory AG (@cultandglory) am

Sortiment wird wachsen

Aber Cult & Glory möchte nicht nur Kleidung vertreiben. Tom erzählt: „Wir werden später auch eine Axt und ein Rasiermesser im Sortiment haben“ und Jochen ergänzt

„Bei uns geht es um’s Abenteuer und das ist für jeden etwas anderes.“ Einen zieht es raus in die Wildnis – da ist die Axt dann gut – einen anderen in die Großstadt.

Bereits jetzt gibt es im Shop-Sortiment von Cult & Glory auch schon Tattoocreme, Motorradhandschuhe und Gin Tonic Bartöl.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cult & Glory AG (@cultandglory) am

Gewinner mehrerer Award

Apropos Gin: Das erste Produkt, dass die Fünf selbst hergestellt haben, ist ihr Classic Dry Gin. Um ihr Rezept zu perfektionieren, haben sie zahlreiche Blindverkostungen gemacht – damit er ihnen allen am Schluss gefällt.

Und das spiegelt sich auch im Erfolg wider: Der Cult & Glory Gin ist 2020 als bester Deutscher Gin beim The Gin Guide Award ausgezeichnet worden, beim World Gin Award hat er die Silbermedaille bekommen.

See Also

Gebrannt wurde er in der Pfalz. Jedes Etikett ist handbeschrieben.

Der Cult & Glory Gin wurde schon mehrfach ausgezeichnet. © Julia Brinkmann

Laden vor Ort

Es wird deutlich: Welches Projekt auch immer Jochen, Oliver, Udo, Tom und Dirk angehen, sie machen es gründlich, sie durchdenken ihre spontanen Ideen und gehen dann geplant vor.

So sieht es auch mit ihrem Laden aus, aber dann hat das Jahr 2020 zugeschlagen: Durch die Coronakrise hat sich die Eröffnung ihres Shops weit nach hinten geschoben. In der Not haben die Fünf kurzerhand einen Onlineshop eingerichtet.

Zentral ist aber der reale Laden. „Wir wollen gegen den Strom schwimmen und ein Refugium Gleichgesinnter schaffen“, erzählt Oliver. In ihrem Shop sollen Motorräder ausgestellt werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cult & Glory AG (@cultandglory) am

Begegnungsraum schaffen

Ganz zu Beginn ihres Brainstormings war sogar geplant, den Klamottenladen mit einer Werkstatt zu kombinieren, was die Stadt jedoch nicht erlaubt hat.

Es geht in dem Ladenlokal nicht nur um den Verkauf, sondern um einen Begegnungsraum für die Motorrad- und Rock’n’Roll sowie für artverwandte Szenen.

Kunden sollen auch einen Kaffee trinken können oder in Workshops etwas lernen können.

Bei unserem Besuch war der Laden noch nicht eröffnet. Inzwischen ist das anders. Cult & Glory wartet auf euch. Mit vielen Produkten, die lange halten und niemals aus der Mode kommen werden. Wie eben eine echte Jeans.

  • Cult & Glory – The Classic Lifestyle Company
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

© 2020 ILMA Magazin. Powered by: Mannheimer Morgen

Scroll To Top