Now Reading
Ein Stück kulinarisches Griechenland direkt am Wasserturm

Ein Stück kulinarisches Griechenland direkt am Wasserturm

Beim Pita Pita Grillstore gibt es leckeres griechisches Streetfood - auch vegan und vegetarisch. © Sophia Knab

Unmittelbar am Wasserturm befindet sich ein kleiner, fast schon unscheinbarer Grillstore, der nicht nur super leckeres Essen zubereitet, sondern auch einen besonderen Hintergrund hat.

Wir haben Vasileios Atsidaftis, den Besitzer von Pita Pita in N7 8, Mannheim, besucht und durften uns von seinen Gerichten überzeugen. In einem lockeren Gespräch mit griechischem Kaffee, erzählte er uns von der Entstehung und den Hintergründen von Pita Pita.

Auch wenn der Laden recht klein ist: Man sollte ihn auf keinen Fall übersehen und lieber ein Pita probieren! © Pita Pita Grillstore
Auch wenn der Laden recht klein ist: Man sollte ihn auf keinen Fall übersehen und lieber ein Pita probieren! © Pita Pita Grillstore

Erster griechischer Imbiss in Mannheim

Vasileios Atsidaftis ist seit 10 Jahren in Deutschland, stammt aber ursprünglich aus Kreta, Griechenland, wo er aufgewachsen ist. Genau an diesem Ort beginnt die Geschichte von Pita Pita.

Seine Familie hat dort ein eigenes Restaurant, welches ihn natürlich geprägt hat. Vor 10 Jahren kam er nach Deutschland und mittlerweile feiert „Pita Pita“ schon sein 5-jähriges Jubiläum.

„Als ich nach Mannheim kam, gab es noch keinen griechischen Imbiss, weshalb wir diese Lücke füllen und ein Stück Griechenland in die Stadt bringen wollten“, erzählt Vasileios.

Pita, das ist ein dünnes Fladenbrot, was in Griechenland zu einer der Spezialitäten gehört. „Bei uns Zuhause gibt es das an jeder Ecke!“

Das Team um Vasileios feiert in diesem Jahr Jubiläum: 5 Jahre Pita Pita Grillstore in Mannheim. © Pita Pita Grillstore
Das Team um Vasileios feiert in diesem Jahr Jubiläum: 5 Jahre Pita Pita Grillstore in Mannheim. © Pita Pita Grillstore

Qualität an erster Stelle

Das Konzept von Pita Pita ist eigentlich ganz simpel: Qualität steht an erster Stelle. Das Essen wird in einer offenen Küche, direkt vor dem Kunden, frisch zubereitet.

Dieser kann jeweils aus einer Speise, einer Füllung und einem Aufstrich/Dip wählen und sich so seine eigene Kreation zusammenstellen.

Aber nicht nur Pita mit Gyros, auch Souvlaki oder andere griechische Leckereien stehen auf der Speisekarte. Die Saucen und der Tzatziki sind natürlich Geheimrezepte von Vasileios Mutter aus Griechenland.

Auch vegetarische oder vegane Alternativen stehen auf der Speisekarte und können sich sehen lassen.

Perfekte Lage: Das Pita kann direkt mit Blick auf den Wasserturm genossen werden. © Sophia Knab
Perfekte Lage: Das Pita kann direkt mit Blick auf den Wasserturm genossen werden. © Sophia Knab

Street Food statt Restaurant

Aber nicht nur vor Ort kann man diese Gerichte genießen. Pita Pita bietet auch einen Lieferservice nach Mannheim sowie nach Ludwigshafen an.

In Zukunft soll es aber beim Street Food bleiben: „Unser Konzept ist klein und fein, ein Restaurant kommt daher nicht in Frage“,  macht Vasileios klar. Allerdings sind weitere kleine Läden in naher Zukunft in Planung, unter anderem in Heidelberg und Ludwigshafen.

See Also
Deftig und gleichzeitig edel: „Love Made TastyTashes“, sprich Maultaschen, dazu „Grumbeeresalat“ und Zwiebelschmelze. © Julia Brinkmann

Vasileios ist sehr zufrieden mit dem Standort Deutschland, denn hier kann er beide Kulturen miteinander vereinen und so das Beste aus beiden herausholen.

Auch er ist ein großer Fan von Mannheim: „Mannheim ist Multi-Kulti, was ich sehr spannend finde. Hier treffen viele Nationen aufeinander.“

Wer also auf Street Food steht, sollte sich diese Leckereien auf keinen Fall entgehen lassen!

Genießen kann man die griechischen Spezialitäten von Montag bis Samstag, von 11:00 bis 21:00 Uhr.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

  • Pita Pita Grillstore

© 2020 ILMA Magazin. Powered by: Mannheimer Morgen

Scroll To Top