Now Reading
Bursa Kebab Evi – Türkei in ihrer natürlichsten und süßesten Form

Bursa Kebab Evi – Türkei in ihrer natürlichsten und süßesten Form

Mario Höpfinger
Bei Bursa Kebap Evi warten viele leckere Gerichte der türkischen Küche auf euch. © Lea Willer

Wo sich einst jahrelang das Istanbul am Marktplatz befand, können wir seit Mitte Mai seinen Nachfolger erblicken: Bursa Kebab Evi. In neuem und modernem Glanz lassen sich hier eine Vielzahl an türkischen Spezialitäten konsumieren. Vom Frühstück bis zum Abendessen werden die verschiedensten Geschmäcker bedient.

Wir waren für euch vor Ort, um uns selbst einen Eindruck von der türkischen Küche zu machen. Neben einem ausgiebigen Außenbereich, kann man auch im frisch renoviertem Innenbereich Platz nehmen. Hier findet jeder von früh bis spät einen Platz!

Alles neu und stylisch eingerichtet. © Lea Willer
Alles neu und stylisch eingerichtet. © Lea Willer

Ein neues multikulturelles Lokal im Herzen Mannheims

Wir haben uns mit Melis Isik, der Geschäftsführerin sowie eine der vier Gesellschafter:Innen, ausgetauscht, um mehr über das neuen Lokal im Herzen Mannheims zu erfahren. Melis selbst ist gelernte Wirtschaftsjuristin und kümmert sich hauptsächlich um das wichtige im Hintergrund.

Sie ist in Mannheim aufgewachsen und schätzt dabei besonders das multikulturelle Zusammenleben. Der Marktplatz verkörpert laut ihr dieses multikulturelle Zusammenleben am Besten. Es ist auch der Lieblingsort ihres Vaters. Hier isst er gefühlt seit 20 Jahre täglich seine Mahlzeiten.

Auf der Karte findet man auch Döner und Köfte Burger. © Lea Willer
Auf der Karte findet man auch Döner und Köfte Burger. © Lea Willer

Die Geschichte des Bursa Kebab

Bei einem Blick auf die Speisekarte lassen sich viele verschiedene türkischer Köstlichkeiten vorfinden. Diese sind sowohl auf Türkisch als auch auf Deutsch aufgelistet. Doch wo liegt nun der Unterschied zwischen dem namensgebenden Bursa Kebab und einem „normalen“, uns geläufigen, Kebab?

Der Bursa Kebab, oder auch Iskender Kebab genannt, stellt eine türkische Variante des Döner Kebab dar. Dieses Gericht wurde im 19. Jahrhundert von einem Mann in der Stadt Bursa „erfunden“.

Dabei wird das abgeschnittene Kebabfleisch auf einem Fladenbrot serviert. Dazu wird dies mit gegrillten Paprika und Tomaten angereichert und mit einem Klecks Joghurt serviert. Am Ende wir das Fleisch mit etwas zerlassener Butter begossen.

Unsere Wahl fiel auf den klassischen Bursa Kebab und Adana Kebab. © Lea Willer
Unsere Wahl fiel auf den klassischen Bursa Kebab und Adana Kebab. © Lea Willer

Rund ums Essen

Natürlich haben wir diese türkische Spezialität bei unserem Besuch im Restaurant probiert. Neben einen einzigartigen Anblick, konnte das Gericht ebenfalls mit dem Geschmack überzeugen.

Durch die Butter, welche am Ende vom Fladenbrot aufgesaugt wird, wird das Ganze zwar etwas fettiger, jedoch auch deutlich geschmacksintensiver. Der Joghurt liefert hierbei eine erfrischende Note zu dem Gericht. Wir waren absolut überzeugt von dieser Kombination.

See Also
Im Ojigi trifft traditionelle japanische Küche auf modern westliches Flair. © Romy van Gysel

Die zerlassene Butter über dem Fleisch sorgt für den besonderen Geschmack. © Lea Willer
Die zerlassene Butter über dem Fleisch sorgt für den besonderen Geschmack. © Lea Willer

Da die Strandfigur wegen einem Cheatday jetzt nicht gleich ruiniert sein wird, haben wir auch einen Blick auf die angebotenen Desserts geworfen. Dabei stach klar die Künefe und das Schoko Soufflé hervor.

Während das Soufflé eine richtige Schokobombe ist mit einem warmen Kern, konnten wir bei der Künefe die Käsefäden lang ziehen. Auch wenn der Bauch nach dem Hauptgang doch so voll war, ließen wir nichts auf dem Teller zurück, um weiterhin schönes Wetter zu haben. Beide Desserts waren der absolute Hammer und ein gelungener süßer Abschied.

Nachtisch muss sein: Künefe und Schoko Soufflé. © Lea Willer
Nachtisch muss sein: Künefe und Schoko Soufflé. © Lea Willer

Good to know

Bursa Kebab Evi hat gefühlt den ganzen Tag offen um die verschiedensten Geschmäcker zu bedienen. Auch beim Frühstück wird dabei einiges angeboten. Wem es an Zeit fehlt, kann gerne auch telefonisch etwas bestellen und es vor Ort direkt abholen.

Wer mal einen etwas anderen Kebab probieren möchte und keine Schwierigkeiten mit fettigerem Essen hat, dem können wir Bursa Kebab Evi nur empfehlen. Wir werden auf jeden Fall nochmal vorbeischauen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

  • Bursa Kebab Evi

© 2022 ILMA Magazin. Powered by: Mannheimer Morgen