Now Reading
Halbzeit beim Zeltfestival

Halbzeit beim Zeltfestival

Stefanie Maier
Ein Herz für Live-Musik. Lange mussten wir darauf warten. © Thorsten Dirr

Morgen ist Halbzeit beim Zeltfestival Rhein-Neckar. Als am Mittwoch Abend vom 25. Mai CLUESO mit seiner Band auf der Bühne des Palastzelts stand, war die Erleichterung bei den Organisatoren sicherlich groß.

Nach einer viel zu langen Corona-Pause, Verschiebungen und Planungsunsicherheit hat das Zeltfestival den ersten Festivalsommer nach den Corona-Lockdowns eingeläutet.

CLUESO mit seiner Band am Eröffnungsabend vom Zeltfestival Rhein-Neckar. © Thorsten Dirr

Auch alle Liebhaber von Livemusik können nun durchatmen: Er ist wirklich da, der Festivalsommer. Denn auch die großen Festivals wie Rock am Ring und Rock im Park starten heute.

Es ist wieder Festivalzeit. © Thorsten Dirr
Es ist wieder Festivalzeit. © Thorsten Dirr

Erfolgreiche Premiere

Aber zurück nach Mannheim. Am Tag nach CLUESO brachte die Techno-Marching-Band MEUTE, die im April noch auf dem weltbekannten Coachella Festival in den USA gespielt haben, die ZuschauerInnen zum Toben.

Und dann folgten schon die ersten Tagesfestivals, die in diesem Jahr neu sind auf dem Zeltfestival. Das DAS DING Festival mit Newcomern aus Deutschland und auch zahlreichen weiblichen Acts war mit 5.000 BesucherInnen ausverkauft und somit eine erfolgreiche Premiere.

„Ein Traumstart“, resümiert Timo Kumpf, Geschäftsführer. Da können wir uns sicherlich schon auf das kommende Jahr und eine Neuauflage freuen.

Die Premiere vom DAS DING Festival war ein voller Erfolg und ausverkauft. © Thorsten Dirr
Die Premiere vom DAS DING Festival war ein voller Erfolg und ausverkauft.

Abendkasse für Spontane

Alle, die am langen Pfingstwochenende spontan Lust auf Konzert- und Festivalstimmung haben, können sich noch für die Veranstaltungen jeweils an der Abendkasse Tickets sichern.

Heute Abend (3.6.) feiert das SÜD.SÜD FEST Premiere, für das der Rapper OG KEEMO hochkarätige Gäste aus der Szene eingeladen hat.

Am Samstag Abend (4.6.) steht dann kein geringer als BOSSE auf der Bühne, der von ALLI NEUMANN im Vorprogramm begleitet wird und sicherlich für genauso gute Stimmung sorgen wird, wie seine VorgängerInnen, die auf der großen Palastzelt-Bühne standen.

Von den Festival-BesucherInnen gab es nur positive Resonanz. © Thorsten Dirr
Von den Festival-BesucherInnen gab es nur positive Resonanz. © Thorsten Dirr

Positive Resonanz

Dass so ausgelassen wieder gefeiert werden kann und die BesucherInnen mit gutem Gefühl nach Hause gehen, bestätigt auch der Veranstalter. „Die Resonanz auf unsere freiwillige Kapazitätsbeschränkung und das Lüftungskonzept war durchweg positiv und unsere BesucherInnen fühlen sich sicher und wohl.“

Vom 9. - 10. Juni findet das Maifeld Derby statt. © Florian Trykowski
Vom 9. – 12. Juni findet das Maifeld Derby statt. © Florian Trykowski

Maifeld Derby in den Startlöchern

Wenn BOSSE morgen Abend die Bühne verlässt, pausiert das Zeltfestival allerdings erstmal ein paar Tage, denn das Maifeld Derby scharrt schon mit den Hufen.

„Wir blicken voller Vorfreude auf ein detailverliebtes Festival mit vielen Highlights und Überraschungen“, teasert der Veranstalter das weit über die Region und Grenzen beliebte Festival an, das nach 2019 wieder ein tolles Line-Up auf die Bühnen bringt.

Gestartet wird am Donnerstag mit einer kleinen, aber feinen Opening-Party, bevor es dann 3 Tage lang ein volles Musik-Programm auf mehreren Bühnen gibt.

See Also
Das Zeltfestival Rhein-Neckar startet Ende Mai mit seiner sechsten Auflage und 14 Events. © Thorsten Dirr

Das Line-Up ist wieder ein perfekter Mix aus nationalen und internationalen Newcomern und geheimen Musikgrößen, aber auch zahlreiche regionale bzw. Mannheimer KünstlerInnen wie Gringo Mayer, Niklas Blumenthaler, Luva oder Emma sind am Start.

Auch das gastronomische Angebot ist zum Großteil in Mannheimer Hand. Vor Ort versorgt euch u.a. die Kombüse Crew, das Glück & Verstand sowie Café Tropical mit Leckereien und Fräulein Eiszeit und Zuckersüss versüßen euch den Festivaltag. Auch das Bier-Angebot von den verschiedensten Brauereien sorgt für Abwechslung in der Kehle.

Für eine leckere Auswahl an Speisen und Getränken ist gesorgt. © Thorsten Dirr
Für eine leckere Auswahl an Speisen und Getränken ist gesorgt. © Thorsten Dirr

Buntes Potpourri

Aber blicken wir nochmal kurz auf das Zeltfestival. Der erste Teil des Zeltfestivals war laut Veranstalter „ein buntes Potpourri zwischen kreischenden Teens und gestandenen Punk-Rock-Nostalgikern, coolen Hip-Hop-Fans und Zeitreisenden zurück in ihre Jugend“ gewesen. Aber auch der zweite Teil, wird ein buntes Gesamt-Publikum ansprechen.

Nach der kurzen Maifeld-Derby Pause eröffnen die Rock-Legenden SIMPLE MINDS den zweiten Teil des Zeltfestivals. Während DERMOT KENNEDY anschließend die Frauenherzen höher schlagen lassen wird, werden auf dem Heavy-Festival DELTA BASH die Herzen der Metal-Fans ordentlich wummern.

Für jeden ist was dabei. © Thorsten Dirr
Für jeden ist was dabei. © Thorsten Dirr

Zudem wird noch die Internet-Sensation MARK REBILLET für ordentliche Unterhaltung sorgen sowie Songwriter FABER und die Künstlerinnen CAT POWER, MOGLI & LICIA. Mit DEINE FREUNDE kommen letztendlich auch die kleinsten Festivalbesucher auf ihre Kosten.

  • Zeltfestival Rhein-Neckar

 

Alle verbleibenden Events im Überblick:

  • Fr. 03.06.22 OG KEEMO präsentiert SÜD:SÜD FEST (Hip-Hop)
  • Sa. 04.06.22 BOSSE + Special Guest: ALLI NEUMANN (Songwriter-Rock)
  • Di. 14.06.22 SIMPLE MINDS (Rock-Legende)
  • Mi. 15.06.22 DERMOT KENNEDY (Pop)
  • Sa. 18.06.22 BEARTOOTH präsentiert DELTA BASH (Heavy-Festival)
  • Mi. 22.06.22 MARC REBILLET (Elektronik-Durchstarter)
  • Do. 23.06.22 FABER (Songwriter-Chanson-Rock)
  • Fr. 24.06.22 CAT POWER + Gäste: MOGLI & LICIA (Songwriter-Pop)
  • So. 26.06.22 DEINE FREUNDE (Kindgerechter Rap für die ganze Familie)

© 2022 ILMA Magazin. Powered by: Mannheimer Morgen