Now Reading
Kuchen, Bowls und Pizza und das auch noch alles vegan?

Kuchen, Bowls und Pizza und das auch noch alles vegan?

Vanessa Müller
Der Innenraum des Cafés. © Vanessa Müller

Egal ob vegane Zimtschnecken, Kuchen, Pizza, Bowls oder Eis: Im Café Schön Klar gibt es eine Menge Leckereien zu entdecken. 2019 wurde das Café gegründet und hat seither seinen Standpunkt im Jungbusch, neben der Pizzeria „Bei Gianni“ und „Mahalo Poke Corner„, mit denen sie eng zusammen arbeiten.

Ein Ort zum Wohlfühlen

„Das Bewusstsein über die eigene Ernährung nimmt immer weiter zu“, erzählt mir Chiara, die seit August letzten Jahres im Café Schön Klar arbeitet. Das Grundkonzept des Cafés ist es, den Veganismus zu fördern. Immer mehr Menschen leben vegan, trotz der vielen Vorurteile gegenüber der veganen Lebensweise. „Das ist auch der Grund warum wir es so normal wie möglich halten wollen, dass unser Essen zu 100% plantbased ist“, berichtet sie.

Eine familiäre und angenehme Stimmung ist dem Team des Schön Klar besonders wichtig. „Es soll so wenig wie möglich von der Natur genommen und daraus so viel wie möglich gegeben werden“, fährt Chiara fort.

Ein Platz zum Wohlfühlen. © Vanessa Müller
Ein Platz zum Wohlfühlen. © Vanessa Müller

Anders als in herkömmlichen Cafés muss man im Schön Klar keinen Aufpreis für Milchalternativen zahlen. Der Kaffee wird standardmäßig mit Hafer- oder Sojamilch serviert. „Manche Gäste sind im ersten Moment skeptisch was unser Konzept angeht, aber nach dem Besuch sind sie total überzeugt“, lacht Chiara und erzählt darauf, dass die Kunden bei den veganen Kuchen keinerlei Unterschied zu anderen Kuchen gemerkt haben.

Neben ihrer Arbeit als Betriebsleiterin im Café Schön Klar macht Sie zurzeit eine Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin im Fernstudium. Ihr war besonders wichtig in einem Café zu arbeiten, dass ihre eigenen Prinzipien unterstützt.

Vegane Leckereien…

Von ihr erfahre ich außerdem, dass das Team gemeinsam mit der Pizzeria „Bei Gianni“ eigene vegane Pizzakreationen entwickelt hat. „Bevor ich vegan geworden bin, hab ich immer Pizza mit Ruccola, Tomaten und Knoblauch gegessen, erzählt mir Chiara und fährt fort, „wir haben diese Kreation noch mit veganem Käse vollendet“. Die verschiedenen Pizzakreationen werden zu den Öffnungszeiten der Pizzeria „Bei Gianni“ im Café Schön Klar angeboten.

Außerdem kann man zu den Öffnungszeiten von Mahalo Poke Corner ihre leckeren, veganen Bowls im Café bestellen und To-Go mitnehmen. „Es ist sehr schwierig nur einen Favorit zu nennen, ich bin wirklich von allem ein Fan“, lacht Chiara, die seit vielen Jahren in der Gastronomie arbeitet.

Ein Gaumenschmaus. © Vanessa Müller
Ein Gaumenschmaus. © Vanessa Müller

Neben ihrer geliebten veganen Ruccola Pizza, hat es ihr vor allem der hausgemachte, vegane Coffeecake angetan. Auf der Kuchenkarte des Schön Klar finden sich immer selbst gebackene, vegane Kuchen und vegane Zimtschnecken in verschiedenen Variationen. Im Sommer hat man zusätzlich die Möglichkeit im Café ein selbst kreiertes, veganes Eis von „Eis Eis Baby“ zu genießen.

„Von Pancakes bis hin zu veganem Karottenlachs, den wir auch selbst räuchern, machen wir das Frühstück komplett selbst“, erzählt sie. Als Frühstück empfiehlt Chiara vor allem den Karottenlachs mit hausgemachtem Frischkäse. Schnell sein lohnt sich hier auf alle Fälle, denn am Wochenende ist das Café Schön Klar zur Frühstückszeit immer sehr gut besucht.

Mit Liebe gemacht

Unter der Woche kann man im Schön Klar neben all den anderen Leckereien selbstgemachte Sandwiches essen. Für die Pesto Mozzarella Sandwiches macht das Team vom Schön Klar Café den veganen Mozzarella ebenfalls komplett selbst.

Die Aufstriche für die Brote sind auch selbst hergestellt. Zusätzlich bietet das Café während der Öffnungszeiten einen ruhigen Arbeitsplatz für Jedermann.

See Also
Deutsche Tapas.

Die selbstgemachten Getränke sind unglaublich lecker. © Vanessa Müller
Die selbstgemachten Getränke sind unglaublich lecker. © Vanessa Müller

Fokus auf Nachhaltigkeit

In den nächsten Monaten will das Café auch weiter verstärkt auf die Nachhaltigkeit achten. Anstatt dem To-Go Becher soll in Zukunft jeder seinen eigenen Becher für Getränke mitbringen und vor Ort füllen lassen können.

Eine weitere Überlegung ist es, kleinen Künstlern zu ermöglichen ihre Werke im Café auszustellen. Außerdem hoffen sie die Location als Bar mit Livemusik am Abend und Tanzfläche bald wieder zurückholen zu können. Mannheimer Luft mit Schoko-Minz Geschmack gibt’s auf jeden Fall schon.

Die eigenen Kaffeekreationen. © Vanessa Müller
Die eigenen Kaffeekreationen. © Vanessa Müller
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

  • Schön Klar

© 2022 ILMA Magazin. Powered by: Mannheimer Morgen